Termine zu Kursen der Tellington-Methode für Pferde

Auf unseren Terminlisten finden Sie Kurse von ausgebildeten Lehrern und Lehrerinnen (Practitioner), die auf unserer Homepage geführt werden. Wenn Ihnen in anderen Veröffentlichungen Kurse der Tellington-Methode angeboten werden, vergewissern Sie sich bitte, dass diese Kurse von ausgebildeten Lehrern (Practitioner) der Methode gehalten werden.

Bitte klicken Sie auf den Kursnamen, um mehr über einzelne Kurse zu lesen! 

 

 

Kursname Termin Kursort Kursleiter/-in
Tellington TTouch® Tageskurs AUSGEBUCHT 01.10.23 09:30 Uhr - 01.10.23 00:16 Uhr Leutwil Brigitte Bisig Prac lll
Infos & Anmeldung

Tellington TTouch®  Tageskurs  mit verschiedenen Schwerpunkten

Führtraining und Vertrauensübungen
Tellington TTouch
Kommunikation zwischen Menschen und Pferden besser verstehen
Herzöffnung
Hirnaktivierung

Der Kurs findet in Leutwil auf dem Hof zum Busch statt; ist aber bereits schon AUSGEBUCHT

Im nächsten Jahr gibt es 5 Tageskurse mit folgenden spannenden  Themen

-die vier Wege zum Gehirn
-Pferdesprache / Wie kommunizieren Pferde unereinander
-Biomechanik & Ethologie
-Vagus Nerv
-sieben Funktionskreise der Verhaltensbiologie

Eigene Pferde können gerne mitgebracht werden.  Hast du jetzt schon ein Thema das dich sehr interessiert, nimm frühzeitig mit uns Kontakt auf.

Wir freuen uns sehr auf dich.

 

www.brigittebisig.ch

Aufbaukurs Tellington-Methode für Pferde 28.10.23 10:00 Uhr - 29.10.23 16:00 Uhr 5322 Koblenz Lily Merklin
Infos & Anmeldung

Im Tellington-Aufbaukurs ergänzen wir unsere „Werkzeugkiste“ um weitere Führpositionen, komplexere Hindernisse, weitere TTouches und neue Elemente der Körperarbeit. Je nach den Wünschen der Teilnehmer wird auch geritten und ausführlich auf das Verladen (solide Vorbereitung) eingegangen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den Zusammenhängen von Haltung, Verhalten und Erleben des Pferdes. Durch genaues Beobachten der Pferde im Stand und in der Bewegung, geführt oder unter dem Sattel werden wir Spannungsmuster erkennen und beobachten. Darauf aufbauend werden wir dann die Möglichkeiten und Techniken aus der Tellington-Werkzeugkiste zum Einsatz bringen, also diskutieren, ausprobieren und verfeinern.

 

Kursinhalte:

  • Verbinden von Bekannten und Ergänzen von Neuem
  • weitere Führpositionen und Bodenarbeit
  • mehr TTouches und Gymnastik
  • Tellington TTouch und Reiten
  • Vorbereiten aufs Verladen bzw. Verladen bei Problempferden
  • Achtsamkeit im Umgang mit unseren Pferden – getreu Moshe Feldenkrais: Wenn Du weisst, was Du willst, kannst Du tun, was Du willst.
Link
www.lilymerklin.de
Einführung in die Tellington-Methode (Warteliste) 16.03.24 10:00 Uhr - 17.03.24 16:00 Uhr 5322 Koblenz Lily Merklin
Infos & Anmeldung

In diesem Kurs werden die Hintergründe der Tellington TTouch Methode nach Linda Tellington-Jones erklärt und ihre Wirkungsweise erfahrbar gemacht. Die Teilnehmer lernen grundlegende Elemente der Körper- und Bodenarbeit wie Führpositionen, Bodenarbeits-Hindernisse, TTouches, "Gymnastik" etc. Im Vordergrund steht dabei nicht das technische Vermitteln von Gebrauchsanweisungen, sondern das Verstehen und Begreifen der verschiedenen Elemente, so dass diese nach dem Kurs in den Pferdealltag integriert werden können.

 

Kursinhalte:

  • Hintergründe und Inhalte der Tellington-Methode nach LTJ
  • Führpositionen und Bodenarbeit
  • TTouches und Gymnastik
  • besseres Verständnis für Ihr Pferd und eine präzise Hilfengebung
  • Achtsamkeit im Umgang mit unseren Pferden – getreu Moshe Feldenkrais: Wenn Du weisst, was Du willst, kannst Du tun, was Du willst.

 

Tellington TTouch® für Pferde

verbessert Verhalten, Leistung und Wohlgefühl Ihres Pferdes und stärkt die Beziehung zwischen Pferd und Reiter.

 

Die Tellington-Methode eignet sich vor allem

  • für Pferde, die (noch) keine solide Grunderziehung haben
  • für (junge) Pferde, die aufs Longieren und/oder Reiten vorbereitet werden sollen
  • für mehr Vertrauen zwischen Pferd und Reiter
  • eine bessere Verständigung zwischen Pferd und Reiter dank präziserer Hilfengebung
  • wenn Sie sich mehr Abwechslung im Alltag mit Ihrem Pferd wünschen
  • wenn Sie mit Ihrem Pferd im Alltag, beim Führen oder Reiten Probleme haben
  • wenn Sie Ihr Pferd besser verstehen und begreifen möchten

 

Eine Teilnahme ist mit oder ohne eigens Pferd möglich.

Link
www.lilymerklin.de
Advanced Training Tellington TTouch und das Nervensystem 07.06.24 10:00 Uhr - 09.06.24 16:00 Uhr D-97337 Dettelbach Lily Merklin
Infos & Anmeldung

„Eine Lernmethode“ antwortete Dr. Moshé Feldenkrais auf die Frage, wie man denn seine Arbeit definieren könne, und führte weiter aus: „Was mich interessiert, sind nicht bewegliche Körper, sondern bewegliche Gehirne.“ Womit wir direkt beim Nervensystem sind – einem höchst komplexen Bestandteil unseres Körpers, der in direktem Zusammenhang mit dem Denken, Fühlen und Bewegen steht. Linda betont schon lange, dass Tellington TTouch Körper, Geist und Seele beeinflusst. In der Tellington-Methode arbeiten wir meist direkt am bzw. mit dem Körper des Tieres – immer auch unter Berücksichtigung seines individuellen Wesens. Das Ziel besteht dabei aber nicht unbedingt darin, (nur) körperliche Veränderungen herbeizuführen. Wir wollen dem Tier zu mehr emotionaler Ausgeglichenheit verhelfen und es vielleicht sogar „klüger“ machen. Was bedeutet das? Inwiefern können wir das Denken, das Gehirn, das Nervensystem beeinflussen mit der Tellington-Methode?
In diesem Advanced Training wollen wir uns intensiver mit dem Nervensystem, seiner Funktionsweise, dem Einfluss auf Haltung und Verhalten und seiner Wandelbarkeit beschäftigen.
Weitere Kursinhalte werden der achtsame Gebrauch des eigenen Körpers, die Regulation des eigenen Nervensystems, das Vertiefen und Verfeinern bekannter Techniken, das Lernen von neuen Ansätzen und der gemeinsame Austausch sein. Außerdem werden wir hoffentlich gemeinsam viel Spaß haben!
Das Seminar eignet sich gleichermaßen für Pferde-, Hunde- und alle anderen Menschen. Eine geringe Zahl einzelner Tiere können nach Absprache mitgebracht werden.

Link
www.lilymerklin.de
FaLang translation system by Faboba