Ausbildung zum Tellington-TTouch-Practitioner

Zahlreiche Tierfreunde und Profis im Hunde- und Pferdesport sehen in der Tellington-Methode eine außerordentlich effektive Methode für erstaunlich viele Situationen im Umgang mit ihren vierbeinigen Freunden. Manche schnuppern bei einem Wochenendkurs in die Methode hinein und verwenden daraus Inhalte bei der Arbeit mit ihren eigenen Tieren. Wir freuen uns darüber, wenn die Tellington-TTouch-Methode® auf diese Weise in den Alltag integriert wird.

 

Andere lernen die Tellington-Methode kennen und interessieren sich selbst für die Laufbahn als Tellington-TTouch®-LehrerIn. Die Ausbildung erfordert Zeit, Geld und Engagement. Dafür erhalten sie neben viel Spaß Kenntnisse im Umgang mit Bodenarbeit und TTouch, Marketing, Gruppendynamik, u.v.m.

 

Tellington TTouch ist eine zeitgemässe, ganzheitliche Methode für den Umgang mit Tieren. Sie berücksichtigt sowohl moderne Ansätze der Verhaltensbiologie und der Lerntheorie für Menschen und Tiere, als auch den Wunsch der Tierhalter/innen, ihrem Tier gerecht zu werden und nahe zu sein.

Tellington TTouch geht von der Annahme aus, dass Tiere in jeder Situation das Verhalten wählen, das ihnen richtig erscheint und sucht Wege, den Tieren Alternativen aufzuzeigen und Wege zu öffnen, wenn eine Änderung des Verhaltens wünschenswert ist. Die dazu verwendeten Techniken sind Körperarbeit (Tellington-TTouch) und die Bodenarbeit, eine ruhige und bewusste Führarbeit im Lernparcours. Ein respektvoller und achtsamer Zugang zum Tier ist die Grundhaltung unserer Arbeit.

 

Die Ausbildung zum Tellington-Lehrer gibt es für Pferde, Kleintiere und für Menschen ("TTouch for You®"). Die einzelnen Lehrgänge sind so aufgebaut, dass sich die Kursmodule mit Praxiseinheiten zu Hause abwechseln. Die Arbeit zu Hause wird von Ihnen mittels Fallgeschichten dokumentiert und nach einer je nach Tierart festgelegten Ausbildungszeit sind Sie berechtigt, bezahlte Einzelarbeit durchzuführen, das Tellington-TTouch®-Logo zu verwenden und als lizenzierter Tellington-TTouch®-Practitioner in die offizielle Liste auf der Homepage aufgenommen zu werden. Mit wachsender Erfahrung sind Sie dann nach Abschluss der Ausbildung und bestandener Prüfung berechtigt, Eintageskurse abzuhalten.

 

Tellington-TTouch®-Ausbildungslehrgänge finden in der Schweiz, Deutschland, Oesterreich und England (und zahlreichen anderen Ländern) statt. Die Ausbildung wird von zertifizierten Instuktorinnen geleitet, die teilweise aus den USA kommen und in englischer Sprache unterrichten. Diese Lehreinheiten werden vollständig auf Deutsch, bei Bedarf auch auf Französisch übersetzt. Es werden dem Ausbildungsstand angepasste schriftliche Arbeiten, Fallgeschichten und praktisches Demonstrieren der Arbeit verlangt. Die aktuellen Termine finden Sie auf dieser Website.

 

Der Name Tellington TTouch® und das Logo sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur von lizenzierten Tellington-TTouch®-Practitionern verwendet werden.